Coaching

Ich sehe meine Aufgabe als Coach darin, meine Klienten dabei zu unterstützen, Klarheit zu gewinnen und Zugang zu ihren Ressourcen und Werten zu finden. Meine Arbeit ist geprägt von den Prinzipien Wertschätzung, Vertrauen und Empathie. Ich verstehe Coaching als eine professionelle, prozessorientierte und dialogbasierte Form der Beratung und Begleitung von Menschen in Veränderungs- oder Orientierungsprozessen. Ich arbeite lösungs- und zielorientiert mit verschiedenen Methoden aus dem systemischen Coaching. Je nach Situation bringe ich weitere Ansätze ein, wie zum Beispiel achtsamkeitsbasierte Techniken. Ich begleite die Klientinnen dabei, ihre individuellen Stärken zu erkennen und sich neue Handlungsmöglichkeiten zu erschließen. Mein Klienten profitieren von meiner Feldkompetenz und schätzen meine humorvolle und analytische Arbeitsweise. Selbstverständlich wird der gesamte Beratungsprozess absolut vertraulich behandelt.

Schwerpunkte

Kompetenz- und werteorientierte Karriereentwicklung

  • Standortbestimmung und strategische Karriereplanung für die Wissenschaft
  • Formelle und informelle Spielregeln der wissenschaftlichen Karriere
  • Entscheidungsfindung (z. B.: Will ich in der Wissenschaft bleiben?)
  • Vereinbarkeit von Wissenschaft und Privatleben
  • Begleitung von Promovenden und Postdocs
  • Übergang von der Wissenschaft in die Wirtschaft und umgekehrt
  • Selbstständigkeit als Karriereoption
  • Qualifikationsarbeiten voranbringen und abschließen
  • Für Wissenschaftlerinnen: Umgang mit Barrieren und hinderlichen Strukturen

Sozial- und Selbstkompetenz

  • Entscheidungsfindung und Zielsetzung
  • Begleitung bei Veränderungsprozessen
  • Innere Ressourcen aktivieren, Selbstvertrauen stärken
  • Selbstzweifel wahrnehmen (z. B. Hochstaplersyndrom) und Handlungsalternativen entwickeln
  • Rückschläge und Konflikte bewältigen
  • Stress vorbeugen und Resilienz stärken

Führungs- und Managementkompetenz

  • Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
  • Rollenklärung
  • Leitungs- und Führungsaufgaben ausgestalten
  • Strategische Positionierung
  • Beratungs- und Kommunikationskompetenz stärken
  • Mit Konflikten und Konkurrenz umgehen

Methoden

  • Systemische Perspektive auf Mensch und Organisation
  • Orientierung an Ressourcen und Werten
  • Ziel- und verfahrensorientiertes Coaching
  • Körperorientierte Achtsamkeitstechniken
  • Biographiearbeit
  • Visualisierungstechniken

Beratungssprachen

Deutsch und Englisch

Ort

Wir stimmen gemeinsam ab, wo die Beratungsgespräche stattfinden, beispielsweise in meinem Brühler Büro oder in den Räumlichkeiten von coaching-raum-köln in Köln-Sülz in der Nähe der Universität. Im Anschluss an Seminare biete ich Einzelcoachings vor Ort an.
Online-Coaching per Skype oder Zoom ist ebenfalls möglich.

Ablauf

und

Dauer

In einem unverbindlichen Erstgespräch von ca. 30 Minuten lernen wir uns kennen. Sie können mehr über mich und meine Arbeitsweise erfahren. Wir besprechen, ob sich Ihr Anliegen gut mit einem Coaching bearbeiten lässt, und wie der weitere Prozess aussehen könnte. Das Erstgespräch ist immer kostenfrei. Danach entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie mit mir arbeiten möchten.

Zu Beginn des eigentlichen Coachingprozesses erfolgt die Anliegenklärung. Das heißt, wir arbeiten gemeinsam präzise heraus, worum es Ihnen geht und was Sie durch das Coaching erreichen möchten.

Der weitere Verlauf des Coachings, welche Methoden zum Einsatz kommen und wie viele Sitzungen benötigt werden, ergibt sich aus Ihrer individuellen Situation und Ihrem konkreten Anliegen. Manche Probleme lassen sich bereits in einem Gespräch klären, während für andere Themen auch fünf oder zehn Treffen nötig sein können.

Zum Abschluss des Prozesses klären wir auf Basis der eingangs formulierten Anliegenklärung (die sich im Verlauf der Gespräche selbstverständlich auch noch ändern kann), ob die Coachingziele erreicht worden sind, und entwickeln bei Bedarf konkrete Umsetzungsstrategien für Ihren Alltag. So können die Ergebnisse nachhaltig wirken. Kontakt